Der Positioner ist ein elastisches bimaxilläres Gerät. Er umfasst die Zähne und den Alveolarfortsatz und sollte nach dem Entfernen der Multibandapparatur eingesetzt werden, so lange die Zähne noch erhöht beweglich sind.

Nach einem im Labor hergestellten Set-up können kleine Zahnfehlstellungen, wie geringe Drehstände oder minimale Lücken, korrigiert werden. Auch bei einer falschen Bisslage kann der Positioner durch eine leichte Überkorrektur als funktionskieferorthopädisches Gerät wirken. Für ein gutes Resultat sollte der Positioner für 4-6 Wochen nachts und mehrere Stunden am Tag getragen werden.

Wir stellen den Positioner in unserem Labor aus einem speziellen Silikon her, das hochwertig und garantiert formstabil ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.