Der Funktionsregler nach Fränkel ist ein kieferorthopädisches Trainingsgerät. Durch das Abhalten der perioralen Weichteile können sich Kiefer und Zähne in sagittaler und transversaler Richtung entwickeln.

Der Funktionsregler besteht aus einer vestibulären Kunststoffbasis, sowie Schildern und Pelotten zum Abhalten der Wangen und Lippen. Weitere Elemente sind ein palatinaler Versteifungsbügel, Auflagen, Schlaufen und Federn je nach Konstruktionstyp. Man unterscheidet vier verschiedene Grundformen (Fränkel I-IV).

Der Funktionsregler kann auch als Retentionsgerät getragen werde, um das Ergebnis orthodontischer Maßnahmen zu halten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.