Die Frosch-Apparatur ist ein festsitzendes Gerät und wird zur Distalisierung der Molaren im Oberkiefer bei Platzmangel im Seitenzahnbereich verwendet. Sie besteht aus einem palatinalen Kunststoffschild mit einer Distalisierungsschraube und zwei Federn, die über Palatinalschlösser mit den Molarenbändern verankert sind. Zusätzlich werden die ersten Prämolaren bebändert und mit dem Kunststoffschild verbunden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.