Der Transpalatinalbogen (TPA) auch Goshgarian genannt, ist eines der am häufigsten verwendeten Geräte zur Verstärkung der Verankerung.

Der TPA verbindet die rechten und linken oberen Molaren und wird meistens auf Derotation der Molaren und eine leichte Expansion aktiviert. Ebenso dient der Palatinalbogen der transversalen Erweiterung, der Rotation der Molaren als auch der sagittalen und vertikalen Korrekturen der oberen Molaren.

Den Palatinalbogen gibt es als Fertigteil in verschienden Größen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.