Der Positioner ist ein herausnehmbares bimaxilläres Endgerät und wird aus einem elastischen Material hergestellt.
Nach entfernen der Multibandapparatur sind die Zähne noch sehr beweglich, dies nutzt der Positioner um verbleibende Lücken zu schleißen oder feinstkorrekturen der Zahnfehlstellung zu korrigieren.
Der Positioner wird 2-3 Tage nach entfernen der festen Zahnspange eingesetzt und sollte am Anfang dauernd getragen werden.

Vorteile: Auch bei einer falschen Bisslage kann, durch eine leichte Überkorrektur des Unterkiefers zum Oberkiefer, der Positioner als Funktionskieferorthopädisches Gerät wirken.

Nachteile: Nachteile des Positioners ist seine Grösse. Auch sollte er nicht eingesetzt werden wenn eine Behinderung der Nasenatmung vorliegt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.